Schmerzkurse Austria - ÖGARI Schmerzkurse, Seminare, Fortbildungen Medizin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SCHMERZKURSE


Der seit 2003 von der Sektion Schmerz der ÖGARI angebotene interdisziplinäre Schmerzkurs bietet die Voraussetzung zur Erlangung des ÖÄK-Diploms „Spezielle Schmerztherapie“. Der Kurs gliedert sich in einen Grundkurs – 80 Einheiten an vier Wochenenden – und einen einwöchigen Aufbaukurs – 40 Einheiten. Von den erforderlichen 80 Praxisstunden können 40 in Form der von uns angebotenen Interdisziplinären Fallkonferenzen (Schmerzkurs – Praxis) absolviert werden. Die verbleibenden 40 Einheiten des praktischen Teils des Schmerzdiploms müssen in einer anerkannten Schmerzambulanz absolviert werden.

Zusätzliche können unsere Kurse von allen Interessenten aus den mit dem Thema Schmerz befassten, mit Patienten arbeitenden Fach- und Berufsgruppen sowohl für ihre persönliche Weiterbildung als auch für Zertifizierungen verwendet werden.

Unsere Seminare werden anerkannt:

  • durch die Österreichische Ärztekammer für das Diplom Spezielle Schmerztherapie
  • durch die Deutsche Schmerzgesellschaft
  • von der Schweizerischen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (SGSS)
  • als Weiterbildung für PsychologInnen gemäß Psychologengesetz mit 80 Einheiten
  • als interdisziplinäre Fallkonferenzen für die Zertifizierung Psychologische Schmerzbehandlung der österreichische Akademie für Psychologie (ÖAP)

Teilnehmer Feedback (Diplomkurs)
Persönliche Rückmeldungen:

Danke für das lehrreiche, tolle und sehr familiäre Kurswochenende!

Freu mich schon auf das nächste Kurswochenende!

Habe den Kurs schon mehrfach weiterempfohlen!

Supa! Unvergesslich!

Praxisrelevant! Angenehme Atmosphäre!

Entspannt, positiv motiviert, interessiert, amikal!

Kollegial sehr freundschaftlich und wertschätzend!

Gute Vernetzungsmöglichkeit, viele neue Kontakte (wichtig)!

Gute Stimmung!

Interdisziplinärer, biopsychosozialer und praxisnäher als andere Kurse!

Diskussionsfreudiger kommunikativer Kurs!

Sehr perspektiven-reich!

Ganzheitlich, informativ, kollegial, spannend, familiär!

Netzwerken möglich, viele Freunde gefunden

Schönes Hotel, ausreichend Freizeit neben dem intensiven Kursprogramm


Feedback zu Kursinhalten & Ablauf:

Sehr gute Zusammenstellung der Vorträge

Gute Zeiteinteilung

Die Workshops in den kleinen Gruppen bringen sehr viel

Offene „High-End“ Vortragende, nahbar und „angreifbar“

Abwechslungsreich, gute Zeitgestaltung, viele Hilfestellungen

Viel Platz für spontane Problemfragen und –beantwortung

Super-kompetente Vortragende, fachlich hohes Niveau!

Gute Kleingruppenarbeit, gute Betreuung

Ausgewogene Mischung aus Praxis und Theorie, die einen kompakten Einblick und Übersicht über die verschiedensten Schmerzprobleme und –therapieformen bietet.

Therapieansätze, Medikamentenauswahl und –Interaktionen beim Akutschmerz

Psychotherapeutische Ansätze und Weiterbetreuung von chronischen Schmerzpatienten

Unterschiedliche Sichtweisen verschiedener Disziplinen bei unterschiedlichen Patienten

Sehr gute Sicht der interdisziplinären Möglichkeiten in der Schmerztherapie

Erkenntnis, dass chronischer Schmerz ein eigenes komplexes Krankheitsbild ist.

Exzellente Beleuchtung von Schmerzentstehung, -diagnostik und –therapie aus unterschiedlichen fachlichen Blickpunkten

Umfassende Einleitung inkl. praktische und theoretische Vertiefung des komplexen Themas Schmerz
 

AKTUELLE KURSE

Listen, Talk & Touch - Der Untersuchungskurs
USK

Kurstermin:
09. - 11. Juni 2017

Schmerzkurs Diplom Basis 2017
SK-DB

Kurstermin:
ab 13.01.2017

Schmerzkurs Diplom Vertiefung 2017
SK-DV

Kurstermin:
01. - 06. Oktober 2017

Schmerzkurs Praxis 2016
SK-PX

Kurstermin:
19. - 21. Mai 2017

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü